Stellenausschreibung 

Wer wir sind:
Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland e.V. (ZSL Nord e.V.) ist eine Selbstvertretungsorganisation von Menschen mit Behinderungen im Flächenbundesland Schleswig-Holstein. Unser Ziel ist die Förderung der Selbstbestimmung, Teilhabe und Gleichstellung behinderter Menschen. Das ZSL Nord e.V. setzt sich auf verschiedenen Ebenen für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein.
 
Im Rahmen unserer personenzentrierten Beratung verstehen wir uns als Ansprechpartner für Menschen mit Behinderungen, deren Angehörige und allen an der Thematik Interessierten. Wir arbeiten im Bundesland Schleswig-Holstein mit 8 Außenstellen. Unsere Hauptgeschäftsstelle ist in der Landeshauptstadt Kiel.
 
Für unsere Hauptgeschäftsstelle in Kiel suchen wir ab sofort eine
Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)
 
 
 
Die Stelle umfasst 29,25 Stunden/Woche und ist befristet bis zum 31. Dezember 2022.
 
Ihr Aufgabengebiet:
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei jeglichen im Alltag anfallenden Verwaltungsaufgaben
  • Büroorganisation (Terminkoordination, Posteingang, Mailverkehr, Ablage, Wiedervorlage)
  • operatives Tagesgeschäft (Erstellen von Schreiben, Präsentationen, Besprechungsvorlagen, Protokollen, Datensätze, Abwicklung des Spendenwesens)
  • Finanz-Rechnungswesen
  • Buchhaltung (Einnahmenüberschussrechnung, Erstellung der Rechnungslegung, Erstellung von Beleglisten usw.)
  • Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Kommunikation mit dem Lohnbüro
  • Erstellung von Verwendungsnachweisen zur Projektabwicklung
  • Pflege der Adressdatenbank und Mitgliederverwaltung
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung, Nachbereitung und Durchführung von Projekten (Projektmanagement)
  • Veranstaltungsmanagement
  • Drittmittelakquise
  • Verantwortung für die Onlinepräsenz
  • Verantwortung für die Inventur und die Materialbestellung
 
Wir erwarten:
 
• mehrjährige Berufserfahrung im Office-Management
• sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Programme
• Sicherheit im Umgang mit moderner Büro- und Kommunikationstechnik
• sichere Rechtschreibung sowie sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
• Strukturierte und schnelle Arbeitsweise, Zuverlässigkeit sowie ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
• hohes Maß an Qualitätsbewusstsein
• Bereitschaft für Fort- und Weiterbildungen oder Dienstreisen
• Mobilität innerhalb von Schleswig-Holstein
• Kenntnisse in den Themen Behinderung, Selbstbestimmung, UN-Behindertenrechtskonvention, Bundesteilhabegesetz, Inklusion, Empowerment usw.
 
Wir bieten:
• Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
• eine interessante, verantwortungsvolle Tätigkeit im sozialen Bereich
• Vergütung Bruttogehalt im Monat 2.973,24 €
• Arbeiten in einem engagierten Team
• Mitarbeit in einem Verein, der sich für die Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Behinderung einsetzt
• Zusammenarbeit in einem engagierten Team
• Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis spätestens bis zum 10. Februar 2021 an die Geschäftsführung, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit einer Behinderung.

 
Kontakt:
Zentrum für selbstbestimmtes Leben Norddeutschland e.V.
Saarbrückenstraße 54
24114 Kiel
Janine Kolbig (Geschäftsführerin)
Telefon 0431 – 128 126 53
Mobil 0174 – 24 21 618
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!